Wichtige Informationen zur COVID-19-Pandemie

Anwaltliche Beratungen oder Besprechungstermine benötigen nicht zwingend ein persönliches Erscheinen in unseren Kanzleiräumen. Aus Verantwortung und zum Schutz sowohl unserer Mandanten untereinander als auch der Mitarbeiter erfolgen Beratungstermine derzeit nach Möglichkeit telefonisch und nur nach Absprache persönlich. Gern können Sie mit dem jeweiligen Sekretariat hierfür vorab einen Telefontermin vereinbaren.

 

Finden Termine in den Kanzleiräumen statt, so bitten wir um Einhaltung der Abstandsregelungen. Unsere Kanzleiräume sind räumlich sehr großzügig, so dass die Abstandsvorschriften gewährleistet werden können. 

 

Wir empfehlen vorsorglich, zu jedem persönlichen Termin einen Mundschutz bereit zu halten. Das Tragen eines Mundschutzes während eines persönlichen Termines ist gesetzlich nicht zwingend erforderlich, aber gleichwohl sinnvoll. Wenn einer der Beteiligten auf das Tragen eines Mundschutzes durch alle besteht, werden wir das entsprechend im Einzelfall anordnen. Alle Beteiligten müssen dieser Anordnung dann folgen.

 

Sollten Sie Krankheitssymptome aufweisen, Kontakt zu Erkrankten gehabt oder sich in den letzten zwei Wochen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, so bitten wir Sie, sich vorab mit dem jeweiligen Sekretariat telefonisch in Verbindung zu setzen, um uns dies mitzuteilen.

 

Wenn Sie Unterlagen zu einem Termin abgeben möchten, werfen Sie diese bitte in den Briefkasten und geben diese nicht persönlich in den Kanzleiräumen ab.

 

Zur Reduzierung der Anzahl anwesender Personen prüfen Sie bitte, ob von mehreren Beteiligten eine Person als Bevollmächtigter für andere Beteiligte handeln kann. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass grundsätzlich derzeit ausschließlich solchen Personen der Aufenthalt in unseren Kanzleiräumen gestattet wird, welche direkt an einem vereinbarten Termin selbst beteiligt sind. Begleitpersonen jeglichen Alters und unabhängig ob verwandt oder nicht, ist nur in absoluten Ausnahmefällen ein Zutritt zu den Kanzleiräumen gestattet.

Über HSK

Die Bürogemeinschaft Henkel · Stengel · Knapp ist zum 01.09.2016 neu gegründet worden, um möglichst in allen Teilbereichen des Rechtes beratend und prozessführend zur Seite zu stehen. Unsere Tätigkeit ist vorwiegend zivilrechtlich und öffentlich-rechtlich ausgerichtet.

Durch unsere Spezialisierung auf die verschiedenen Rechtsbereiche,

  • Bau- & Architektenrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Familienrecht
  • Arbeitsrecht
  • Verkehrsrecht
  • Beamtenrecht

und ständige Fortbildungen bieten wir ein breites Beratungsspektrum an.

Wir sind in der Lage, flexibel und schnell - selbstverständlich auch außerhalb der üblichen Bürozeiten - zu agieren und zu reagieren. Sofern es die Umstände oder der Umfang eines Mandats erfordern, arbeiten wir innerhalb unserer Bürogemeinschaft als Team zusammen, um unseren Mandanten ein Optimum an effektiver Vertretung ihrer Interessen zu gewährleisten.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen.

hsk Rechtsanwälte

Gewerbepark 3
36160 Dipperz / Fulda

RA Mark Henkel
Fon 06657 - 91421-10

RAin Petra Stengel
Fon 06657 - 91421-25

RA Alexander Knapp
Fon 06657 - 91421-20

RAin Sylvie Albert
Fon 06657 - 91421-10

Fax 06657 - 91421-23

info@kanzlei-hsk.com

Bürozeiten

Mo-Do: 8.30-13.00 Uhr
und 14.00-17.00 Uhr

Fr. 8.30-13.00 Uhr

Sprechstunde
nach Vereinbarung

Rechtsanwalt Mark Henkel

Rechtsanwalt Mark Henkel wurde 1975 in Fulda geboren.

Er ist spezialisiert auf alle Problemstellungen des Baurechts, insbesondere auf das private Bau- und Architektenrecht sowie auf das öffentliche Bau- und Planungsrecht inkl. Vergaberecht.

Nach seinem Abitur am Freiherr-vom-Stein Gymnasium in Fulda und Offiziersausbildung bei der Deutschen Marine studierte er Rechtswissenschaften an den Universitäten Bayreuth, Innsbruck und Marburg.

Im Anschluss an das Referendariat am Landgericht Fulda wurde Mark Henkel im Jahr 2005 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen.

Bis zum Jahr 2007 war Rechtsanwalt Henkel als Partner in einer mittelständischen Fuldaer Rechtsanwaltssozietät tätig.

Nach seinem Ausscheiden aus dieser Sozietät gründete er seine eigene Kanzlei. Im Jahr 2010 schloss er sich in Bürogemeinschaft mit Frau Rechtsanwältin Stengel und im Jahr 2016 mit Herrn Rechtsanwalt Knapp zusammen.

Rechtsanwalt Henkel bearbeitet neben dem gesamten privaten und öffentlichen Baurecht zudem Mandate im Verwaltungsrecht und Agrarrecht.

Im Frühjahr 2009 hat die Rechtsanwaltskammer Kassel Rechtsanwalt Henkel aufgrund seiner besonderen theoretischen und praktischen Kenntnisse die Befugnis verliehen, die Bezeichnung „Fachanwalt für Verwaltungsrecht" zu führen. Die Verleihung der Bezeichnung „Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht" folgte im Jahr 2011.

Zu seinen Mandanten zählen vorwiegend Unternehmen des Mittelstandes, Städte und Gemeinden, Bauträger, Architekten und Ingenieure, Projektentwicklungsgesellschaften, Investoren, Wohnungseigentumsgemeinschaften und private Bauherren.

Seit November 2009 ist Mark Henkel Vertrauensanwalt des Bauherrenschutzbundes e.V. und berät dessen Mitglieder in allen Fragen rund um den Bau ihres Eigenheims.

In der großen Focus-Anwaltsliste wurde Mark Henkel im Focus-Heft 37/2020 als einer der „Top-Rechtsanwälte in Deutschland“ im Bau- und Architektenrecht ausgezeichnet.

 

 

 

Kontakt Rechtsanwalt Henkel

Datenschutz:
Ihre Daten werde ich nur für die Kontaktaufnahme speichern und verwenden.

Aktueller Artikel auf Osthessen-News

Rechtsanwalt Mark Henkel - Foto: Marius Auth
REGION FOCUS-Ranking

Vier Anwälte aus dem Landkreis "Deutschlands Top-Rechtsanwälte 2020"

08.09.20 - Gleich vier Anwälte aus dem Landkreis Fulda finden sich in diesem Jahr im Verzeichnis von "Deutschlands Top-Rechtsanwälte", das vom Nachrichtenmagazin FOCUS herausgegeben wird.

Mark Henkel, Anwalt für Baurecht in Dipperz und bis vor Kurzem dort Bürgermeisterkandidat, kann sich über eine Auszeichnung freuen: Von FOCUS Deutschland wurde er jetzt als einer von "Deutschlands Top-Rechtsanwälten 2020" im Bereich Bau- und Architektenrecht ausgezeichnet. Henkel wurde 1975 in Fulda geboren und ist seit 15 Jahren Anwalt für Baurecht. Er ist spezialisiert auf Problemstellungen des Baurechts, vor allem auf das private Bau- und Architektenrecht sowie auf das öffentliche Bau- und Planungsrecht inklusive Vergaberecht. Zu seinen Mandanten zählen vorwiegend Unternehmen des Mittelstands, Städte und Gemeinden, Bauträger, Architekten und Ingenieure, Projektentwicklungsgesellschaften, Investoren, Wohnungseigentumsgemeinschaften und private Bauherren. "Ich hatte meine Bürgermeisterkandidatur zurückgezogen, weil ich keinen Nachfolger für meine Kanzlei gefunden habe. Jetzt diese Auszeichnung zu bekommen ist natürlich eine besondere Anerkennung", erklärt Henkel. Insgesamt wurden 24.000 Fachanwälte bundesweit von FOCUS Deutschland befragt, welche Kollegen sie empfehlen würden.

Quelle: osthessen-news.de

Rechtsanwältin Petra Stengel

Rechtsanwältin Petra Stengel wurde 1975 in Alsfeld geboren.

Sie hat sich auf Mandate aus dem Bereich des Familienrechts und des Mietrechts spezialisiert.

Nach ihrem Abitur am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Alsfeld studierte sie Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Anschließend absolvierte sie ihr Referendariat am Landgericht in Kassel. Im Jahr 2003 wurde sie zur Rechtsanwaltschaft zugelassen.

Petra Stengel war zunächst als angestellte Rechtsanwältin in Fulda und Lauterbach tätig. Im Jahr 2009 gründete sie eine eigene Kanzlei und schloss sich im Jahr 2016 als Bürogemeinschaft mit den Rechtsanwälten Mark Henkel und Alexander Knapp zusammen.

Im Oktober 2014 hat die Rechtsanwaltskammer Kassel Frau Rechtsanwältin Petra Stengel aufgrund ihrer besonderen theoretischen und praktischen Kenntnisse die Befugnis verliehen, den Titel "Fachanwältin für Familienrecht" zu führen.


Rechtsanwältin Stengel ist Mitglied im Deutschen Anwaltsverein und im Anwaltsverein Fulda.

 

 

 

 

 

 

Kontakt Rechtsanwältin Stengel

Datenschutz:
Ihre Daten werde ich nur für die Kontaktaufnahme speichern und verwenden.

Rechtsanwalt Alexander Knapp

Rechtsanwalt Alexander Knapp ist spezialisiert auf das Arbeitsrecht sowie Handels- und Gesellschaftsrecht (Wirtschaftsrecht). 

Rechtsanwalt Alexander Knapp wurde 1978 in Fulda geboren. 1997 erwarb er die Allgemeine Hochschulreife an dem Freiherr-vom-Stein Gymnasium in Fulda. Es folgte das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth und Phillips Universität Marburg sowie das Studium der Volkswirtschaft an der Universität Heidelberg. 

Nach dem Referendariat am Landgericht Fulda mit Auslandsstation in Brüssel wurde Alexander Knapp im Jahr 2009 zur Anwaltschaft zugelassen.

Zunächst übte er seine anwaltliche Tätigkeit nebenberuflich aus. Im Zeitraum 2013 bis 2016 war Rechtsanwalt Knapp in einer Fuldaer Kanzlei mit Notariat in Bürogemeinschaft tätig. 

Im Januar 2016 hat die Rechtsanwaltskammer Kassel Herrn Rechtsanwalt Alexander Knapp aufgrund seiner besonderen theoretischen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten die Befugnis verliehen, den Titel "Fachanwalt für Arbeitsrecht" zu führen.

Seit September 2016 übt Rechtsanwalt Alexander Knapp seine anwaltliche Tätigkeit in Bürogemeinschaft mit den Kollegen Petra Stengel und Mark Henkel aus.

 

 

 

 

 

 

Kontakt Rechtsanwalt Knapp

Datenschutz:
Ihre Daten werde ich nur für die Kontaktaufnahme speichern und verwenden.

Rechtsanwältin Sylvie Albert

Rechtsanwältin Sylvie Albert wurde 1985 in Meiningen geboren.

Nach Erreichen der allgemeinen Hochschulreife am Staatlichen Thüringischen Rhöngymnasium Kaltensundheim im Jahr 2003 folgten das Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena sowie das Referendariat am Landgericht Erfurt.

Die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft erfolgte im Jahr 2011. Seitdem ist sie ununterbrochen als Rechtsanwältin in Thüringen und Hessen tätig.

Seit September 2016 arbeitet Sylvie Albert als angestellte Rechtsanwältin für Rechtsanwalt Mark Henkel.

Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Verkehrsrecht (Regulierung von Unfallschäden; Bußgeld- und Ordnungswidrigkeitenverfahren; Probleme beim Autokauf) inkl. dem Verkehrsstrafrecht (Entzug der Fahrerlaubnis, Eintragung von Punkten etc.) und dem Versicherungsrecht. Darüber hinaus bearbeitet Frau Rechtsanwältin Albert Mandate im Bereich des Verwaltungsrechts insbesondere des Beamtenrechts und Agrarrechts. Selbstverständlich gehört auch das allgemeine Zivilrecht zu ihrem Aufgabenbereich.

Frau Rechtsanwältin Albert hat den Nachweis des Erwerbs der besonderen theoretischen Kenntnisse für den Titel einer Fachanwältin für Verkehrsrecht bereits erbracht.

 

 

Kontakt Sylvie Albert

Datenschutz:
Ihre Daten werde ich nur für die Kontaktaufnahme speichern und verwenden.

Fachgebiete

Agrarrecht

Das Agrarrecht ist ein juristisches Querschnittsgebiet, das sich in jüngster Zeit als besonderes Rechtsgebiet aus den klassischen Rechtsgebieten Zivilrecht, öffentliches Recht und Strafrecht entwickelt hat.

Gerade wegen der starken europarechtlichen Bezüge sind Spezialkenntnisse im Agrarrecht unverzichtbar. 

Herr Rechtsanwalt Mark Henkel bearbeitet dieses Rechtsgebiet als Fachanwalt für Verwaltungsrecht schon seit über 10 Jahren, da vor der Einführung der Fachanwaltschaft für Agrarrecht im Jahr 2009 das Agrarrecht schwerpunktmäßig im Bereich des Verwaltungsrechtes angesiedelt wurde.  

Das Agrarrecht umfasst insbesondere aus den Bereichen 

  • des Verwaltungsrechtes u.a das klassische öffentliche und private Baurecht, das Tierschutz und Tierseuchenrecht, das Düngemittel – und Saatgutrecht und das Umwelt und Naturschutzrecht
  • des Zivilrechtes u.a. das Landpachtrecht, das Grundstücksverkehrsrecht, spezielles Tierkaufrecht, spezielles Gesellschaftsrecht (Maschinengesellschaften, ARGE) 
  • des Sozialrechtes das Agrarsozialrecht für Angehörige der landwirtschaftlichen Berufe
  • des Europarechtes insbesondere das Recht der Agrarförderung und  
  • das agrarspezifischen Strafrecht- und Ordnungswidrigkeitenrecht

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Mark Henkel

 

 

Arbeitsrecht

Ein Schwerpunkt unserer anwaltlichen Tätigkeit ist das Arbeitsrecht. Vereinbarungen und Vertragswerke zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber wirken sich auf das gesamte Unternehmen aus. Um Stolperstellen vor Vertragsabschluss zu vermeiden, ist Rechtssicherheit für die Vertragspartner wichtig. Gerade bei unvorhersehbaren Einflüssen auf die Vertragspartner ist anwaltliche Beratung immer empfehlenswert.

Im Rechtsstreit gilt es Fristen einzuhalten, um alle Rechte in Anspruch nehmen zu können. Dazu beraten wir Sie als Arbeitnehmer oder Arbeitgeber. Betriebsräte, freie Mitarbeiter sowie Geschäftsführer und Vorstandsmitglieder stehen wir bei besonderen Fragen rund um deren Anstellungsverhältnissen beratend zur Seite. Zeitnah, vertrauensvoll und in enger Abstimmung mit Ihnen erarbeiten wir den erfolgreichen Weg zur Durchsetzung Ihrer arbeitsrechtlichen Ziele. Vereinbaren Sie einen Besprechungstermin mit uns. Eine kurzfristige Terminvergabe ist bei uns jederzeit möglich. Dabei sind wir flexibel in Bezug auf den Ort und die Tageszeit. 

Unsere Leistungen für Sie:

  • Anbahnung des Arbeitsverhältnisses (Stellenausschreibung)
  • Verhandlung, Gestaltung, Inhalt und Änderung von Arbeitsverträgen
  • Beratung zum allgemeinen Gleichbehandlungsgrundsatz (AGG)
  • Fragen rund um das Ausbildungsverhältnis ° Urlaub und Urlaubsabgeltung
  • Teilzeit- und befristete Verträge
  • Besondere Personengruppen (Mutterschutz, Elternzeit, Schwerbehinderte, Pflege)
  • Abmahnungen
  • Weisungsrecht, Versetzungen und Änderungskündigungen
  • Vergütung (Lohn, Gehalt, Überstunden)
  • Ordentliche und außerordentliche Kündigung
  • Mobbing
  • Gestaltung von Aufhebungs- bzw. Abwicklungsverträgen
  • Verhandlungen zur Abfindung
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung im Kündigungsschutzprozess
  • Prüfung und Gestaltung von Arbeitszeugnissen
  • Fragen zur Arbeitnehmerüberlassung
  • Betriebsübergang
  • Verhandlung und Gestaltung von Mitarbeiterbeteiligung
  • Tarifvertragsrecht
  • Personenvertretungs- und Betriebsverfassungsrecht
  • Fragen rund um das Sozialversicherungsrecht (Arbeitslosen-, Kranken- und Pflegeversicherung)

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Alexander Knapp

 

 

Bau- und Architektenrecht

Leider gilt im Baurecht der Grundsatz: „Kein Bau ohne Mängel". Umso wichtiger sind zunächst eine umfassende Vertragsgestaltung bzw. Vertragsprüfung und anschließend eine kompetente Bauleitung durch einen erfahrenen Architekten. Der Bau eines Eigenheims ist meist die teuerste Investition im Leben. Spezialkenntnisse im Bau- und Architektenrecht sind daher unverzichtbar.

Wir beraten Sie daher vor, während oder nach der Fertigstellung des Bauvorhabens auf folgenden Gebieten:

Baurecht

  • Bauvertrag (BGB und VOB/B) insb.
    • gestörter Bauablauf, Behinderung, Bedenkenanmeldung, Unterbrechung
    • Mängel während der Ausführung
    • Abnahme und Mängelhaftung
    • Vergütung gem. VOB/B und BGB
    • Abrechnung von Bauleistungen
    • Kündigung von Bauverträgen
    • Sicherungsbürgschaften
    • Bauhandwerkersicherheiten
  • Bauträgerrecht
  • Anlagenbau
  • Bauplanungsrecht
  • Bauordnungsrecht
  • Bauinsolvenz
  • Bauzeitenstörung
  • Baunachbarrecht
  • Denkmalrecht
  • Abstandsflächen
  • Bauaufsicht
  • Baugenehmigung
  • Bauordnungsrecht
  • Bauplanungsrecht
  • Bauprozessrecht
  • Bausummenüberschreitung
  • Beweissicherungsverfahren
  • Generalübernehmer
  • Nachbarrecht
  • Öffentliches Baurecht
  • Privates Baurecht
  • selbständiges Beweisverfahren
  • Subunternehmer
  • Zivilrecht mit baurechtlichem Bezug

 

Architektenrecht

  • Architektenrecht
  • Vergütungsrecht (HOAI)
  • Ingenieurrecht
  • Architektenhaftung
  • Recht der Fachplaner
  • Recht der Projektsteuerer und baubetreuende Tätigkeit

 

Vergaberecht

 Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Mark Henkel

 

 

Beamtenrecht

Das Beamtenrecht regelt die Rechtsverhältnisse zwischen den Beamten und ihrem jeweiligen Dienstherrn.

Aufgrund der Komplexität der gesetzlichen Regelung und der damit verbundenen Rechtsfragen kommt es im Verhältnis Beamter – Dienstherr nicht selten zu Rechtsstreitigkeiten, so z.B. im Rahmen der Begründung des Beamtenverhältnisses sowie der daraus resultierenden Rechte und Pflichten.

Nicht selten bietet auch die Beamtenlaufbahn Anlass für Streitigkeiten, hauptsächlich dann, wenn die Bewerbung auf eine ausgeschriebene Position keine Berücksichtigung findet oder abschlägig verbeschieden wird.

Beratung erfolgt darüber hinaus hinsichtlich der Problemstellungen betreffend die Versetzung in den Ruhestand, Bezüge bzw. Besoldung, Um- bzw. Versetzung sowie hinsichtlich des Beurteilungswesens.

Ihre Ansprechpartnerin: Rechtsanwältin Sylvie Albert

 

 

Familienrecht

Das Familienrecht beinhaltet alle Fragen anlässlich Trennung und Scheidung.

Wenn eine Beziehung zu Ende geht, ist die Lebensplanung häufig aus den Fugen geraten. Es gibt viele offene Fragen und viel zu regeln.

  • Was wird mit den Kindern?
  • Bei wem werden die Kinder leben?
  • Welche Rechte und Pflichten habe ich als Elternteil, wenn die Kinder beim Ex-Partner bleiben?
  • Wie viel Unterhalt muss gezahlt werden?
  • Was ist mit dem gemeinsamen Vermögen oder den Schulden? Wie werden sie aufgeteilt und wer darf das Haus behalten?
  • Wer erhält die Haushaltsgegenstände?
  • Welche Rechte und Pflichten bestehen, wenn die Ehe erst einmal geschieden ist?

Da das Leben nach einer Trennung komplett neu organisiert werden muss, empfiehlt es sich, möglichst frühzeitig anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. So kann gewährleistet werden, dass ein sicherer Start in den neuen Lebensabschnitt ermöglicht wird. Rechtsanwältin Stengel berät Sie gerne und kompetent in allen Bereichen des Familienrechts.

 

Das Familienrecht umfasst folgende Themen:

  • Bürgerliche Ehe
  • Lebenspartnerschaft
  • Verlöbnis
  • Güterrecht
  • Scheidung
  • Verwandtschaft
  • Abstammung
  • Unterhaltspflicht
  • Elterliche Sorge
  • Beistandschaft
  • Adoption
  • Vormundschaft
  • Rechtliche Betreuung
  • Pflegschaft

Ihre Ansprechpartnerin: Rechtsanwältin Petra Stengel

 

 

Kaufrecht

Seit der Schuldrechtsmodernisierung im Jahr 2002, wurde die Bündelung der kaufrechtlichen Normen in das Bürgerliche Gesetzbuch eingeführt.

Unsere anwaltliche Vertretung befasst sich vor Gericht mit der Frage, inwieweit Ihre gekaufte oder gelieferte Ware den vom Käufer/Verkäufer gestellten Anforderungen entspricht.

Streitfälle sind beispielsweise falsche Werbeversprechen, Sachmängel, Montagemängel und Montageanleitungen.

Als Ihr Anwalt kennen wir aktuelle Entscheidungen der Obergerichte und können sie zu Ihren Gunsten auswerten.

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Alexander Knapp

 

 

Mietrecht

Die rechtlichen Grundlagen befinden sich im entsprechenden Teil des BGB. Vorschriften aus Betriebskostenverordnung, Energiesparverordnung oder Energieeinspargesetz finden im Mietrecht Beachtung. Es ist nicht immer ersichtlich, welche energetischen Modernisierungsmaßnahmen zu einer Kostenumlage auf die Mieter berechtigen.

Mietrecht

  • Mietvertrag
  • Kündigung
  • Nebenkosten
  • Mieterhöhung
  • Schönheitsreparaturen

Pachtrecht

Ihre Ansprechpartnerin: Rechtsanwältin Petra Stengel

 

 

Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht beinhaltet nicht nur – wenn auch hauptsächlich – die Abwicklung von Verkehrsunfällen bzw. deren Regulierung durch die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers.

Zum Tätigkeitsfeld des Rechtsanwalts gehören in diesem Zusammenhang sowohl die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen aufgrund beschädigter Fahrzeuge als auch von Schmerzensgeldansprüchen aufgrund von Personenschäden, d.h. physischen oder psychischen Verletzungen. Auch die Abwehr solcher Ansprüche gehört zum Aufgabenkreis des Verkehrsrechtsanwalts.

Darüber hinaus gehören zum Verkehrsrecht selbstverständlich auch das Recht der Verkehrsordnungswidrigkeiten, seien dies Bußgeldbescheide wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen, seien es solche wegen der Unterschreitung der Mindestabstände.

Hinzu kommen die Fallgestaltungen, in denen Staatsanwaltschaft und Strafgericht sich der Sache annehmen – mithin die Straftaten mit verkehrsrechtlichem Hintergrund. Beispielhaft benannt seien hier Verfahren wegen (fahrlässiger) Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie Alkohol- und Drogendelikte.

Zum Verkehrsrecht gehören des Weiteren zur Klärung von Fragen im Bereich des Autokaufs bzw. Leasings etc. die Rechtsgebiete des Kaufs- und Versicherungsrechts.

Ihre Ansprechpartnerin: Rechtsanwältin Sylvie Albert

 

 

Verwaltungsrecht

Kurz gefasst versteht man unter dem Begriff „Verwaltungsrecht" die Rechtsbeziehung des Bürgers zum Staat. Es geht also immer um hoheitliche Tätigkeiten von Behörden und Verwaltungen gegenüber „Privaten".

Man begegnet dem „Verwaltungsrecht" immer dann, wenn eine Genehmigung oder Erlaubnis beantragt wird, oder wenn man diese gerade nicht erhält. Zudem ist die öffentliche Hand berechtigt, sog. Kommunalabgaben (Gebühren, Steuern, Abgaben) zu fordern. Dies stößt in der Regel ebenfalls auf mangelnde Zustimmung der Betroffenen.

RA Mark Henkel berät daher sowohl die betroffenen Bürgerinnen und Bürger, wenn eine behördliche Entscheidung nicht so ganz nachvollziehbar ist, aber auch Städte und Gemeinden bzw. Behörden, um möglichst bürgerfreundliche Entscheidungen zu treffen.

Die Tätigkeit auf „beiden Seiten" hilft uns, die jeweiligen Interessen zu verstehen und die richtige Schlussfolgerung zu ziehen. Oft ist es auch im Interesse aller Beteiligten, eine rasche Lösung zu finden, allein schon um die oft zermürbende Dauer von Verwaltungsgerichtsverfahren mit der einhergehenden Rechtsunsicherheit für beide Seiten zu vermeiden.

Wir beraten Sie insbesondere auf folgenden Rechtsgebieten:

  • öffentliches Baurecht
  • Bauplanungsrecht einschl. Fernstraßenrecht
  • Bauordnungsrecht
  • Immissionsschutzrecht insbes. in folgenden Genehmigungsverfahren:
    • Anlagenbau
    • Leitungsbau
    • Windkraftanlagen
    • Biogasanlagen
    • Solarparks
  • Abgabenrecht
  • Abfallrecht
  • Altlasten, Bodenschutz
  • Verkehrsplanung
  • Lärmbekämpfung
  • Geruchsbekämpfung
  • Störfallrecht
  • Gewerberecht
  • Wirtschaftsverwaltungsrecht
  • Subventionsrecht
  • Handwerksrecht
  • Denkmalrecht
  • Baugenehmigungsverfahren
  • Umweltrecht
  • Baulandumlegungen
  • Normenkontrollverfahren
  • Kommunalrecht
  • Amtshaftungsrecht
  • Landschaftsplanungsrecht
  • Raumordungsrecht
  • sowie evtl. auf weiteren öffentlich-rechtlichen Gebieten auf Anfrage.

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Mark Henkel

 

 

Standort

Die Barockstadt Fulda ist verkehrsgünstig (Autobahn A7, ICE- Haltestelle) in der Mitte von Deutschland gelegen.

Unsere modernen Büroräume befinden sich in der verkehrsgünstig gut gelegenen Randgemeinde Dipperz und verfügen über ausreichend kostenfreie Parkplätze.

Durch Klicken auf die Markierung haben Sie die Möglichkeit den Routenplaner aufzurufen.

Impressum

Anbieter im Sinne des § 5 TMG sind die Rechtsanwälte der Bürogemeinschaft:

Rechtsanwälte Henkel, Stengel, Knapp

Die Kanzlei besteht aus den Rechtsanwälten: Mark Henkel, Petra Stengel und Alexander Knapp

Diese sind in Deutschland als Rechtsanwälte zugelassen und gehören der Rechtsanwaltskammer Kassel an.

Rechtsanwaltskammer und zugleich zuständige Aufsicht

Rechtsanwaltskammer Kassel, Karthäuserstr. 5 A, 34117 Kassel, 0561 788098-0

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §55 RStV

Rechtsanwalt Mark Henkel
Gewerbepark 3
36160 Dipperz / Fulda
Tel 06657 - 91421-0
Email info@kanzlei-hsk.com

Die Rechtsanwälte unterliegen berufsrechtlichen Regelungen. Diese werden auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer bereitgehalten. Zu den berufsrechtlichen Regelungen gehören insbesondere

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz [RVG],
  • Fachanwaltsordnung (FAO)
  • Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA).

Die auf dieser Website enthaltenen Informationen und Hinweise stellen keine Rechtsberatung in einem konkreten Fall dar. Jeder Einzelfall hat seine Besonderheiten und muss - je nach den Einzelheiten des Sachverhalts - durch einen Rechtsanwalt geprüft und bewertet werden. Jegliche Haftung für die Nutzung dieser Informationen ist daher ausgeschlossen. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen. Soweit Sie konkrete Fragen zu einzelnen Themen und Problematiken haben, wenden Sie sich bitte direkt an einen unserer Rechtsanwälte.

Umsatzsatzsteuer-ID bzw. Steuernummer

Mark Henkel - Finanzamt Fulda - 01882661933

Layout, Programmierung & Realisierung:

artefactum marketing | werbung | kommunikation

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Berufshaftpflichtversicherung:

RA Mark Henkel & RAin Sylvie Albert: Ergo Versicherung AG, Victoriaplatz 1, 40477 Düsseldorf
Nr. HV-SV72213743.4-00111

RA Petra Stengel: HDI Versicherung, HDI-Platz 1, 30659 Hannover AG
Nr: 70-006804043-4

RA Alexander Knapp: R+V Allgemeine Versicherung AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden 
Nr.: 406 84 343103417

Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt so mindestens den Anforderungen des § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO).

Bildnachweis:

Bild im Header: Justicia © Adobe Stock Photos 

 

Hinweis auf EU-Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr  Unsere E-Mail-Adresse finden sie oben im Impressum.

Außergerichtliche Streitschlichtung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer Musterstadt (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (http://www.brak.de), E‐Mail: schlichtungsstelle@s-d-r.org

Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: hsk Rechtsanwälte, Rechtsanwälte Henkel, Stengel, Knapp, Gewerbepark 3, 36160 Dipperz / Fulda , Deutschland 

Email: info@kanzlei-hsk.com Telefon: +49 (0)6657 – 91421-0 Fax: +49 (0)6657 – 91421-23

Die betrieblichen Datenschutzbeauftragten von hsk Rechtsanwälte sind unter der o.g. Anschrift, zu Hd. 

RA Mark Henkel, beziehungsweise unter henkel@kanzlei-hsk.com
RA Petra Stengel, beziehungsweise unter stengel@kanzlei-hsk.com
RA Alexander Knapp, beziehungsweise knapp@kanzlei-hsk.com

erreichbar.

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.hsk-rechtsanwaelte.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an info@kanzlei-hsk.com per E-Mail senden.

c) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

 

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 

5. Analyse-Tools

a) Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

i) Google Analytics1

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

 

6. Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Instagram ein, um unsere Kanzlei hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

a) Facebook

Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

  

7. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

 

8. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@kanzlei-hsk.com

 

9. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.hsk-rechtsanwaelte.de/datenschutzerklaerung.html von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

1 Datenschutzbehörden verlangen für den zulässigen Einsatz von Google Analytics den Abschluss einer Auftragsdatenverarbeitungs-Vereinbarung. Eine entsprechende Vorlage wird unter http://www.google.com/analytics/terms/de.pdf von Google angeboten.